Demenz-WG Bruchmühle

Demenz-WG in Bruchmühle

Wenn das Gedächtnis mehr und mehr nachlässt

Wenn das Gedächtnis mehr und mehr nachlässt, wird das Wohnen allein, zu zweit oder in der Familie von Tag zu Tag schwieriger und belastend. Gut, wenn dann zugewandte und professionelle Unterstützung geboten wird, die für die Angehörigen Entlastung bringt.

Eine Alternative zur bekannten Hauskrankenpflege, einem betreuten Wohnen oder dem Altersheim ist die ambulant betreute Wohngemeinschaft für demenzerkrankte Menschen, denn sie bietet Geborgenheit und Sicherheit unter Wahrung größtmöglicher Selbständigkeit.

Förderung, persönliche Zuwendung und bedarfsgerechte Pflege durch ein festes Pflegeteam sind selbstverständlich und entlastet alle Angehörigen erheblich.

Dennoch spielen die Angehörigen eine wichtige Rolle im Alltag der Wohngemeinschaft, denn zusammen mit den Bewohner bestimmen und gestalten sie mit – durch gemeinsame Aktivitäten wie Kochen, Essen, Spielen, Singen oder einfach zusammen auf der Terrasse sitzen und entspannen.

In einem über 2 Etagen errichteten Neubau mit gemeinsamer Küche, je Etage einem Wohn-/Aufenthaltsraum (mit Terrasse und Balkon), Esszimmer, 4 Bädern, 8 Zimmern sowie einem wunderschönen großen privaten Garten mit Sonnenterrasse leben seit 2020 Opas, Omas, Mütter, Väter, Schwestern, Brüder und Lebenspartner mit ihrer Krankheit, betreut von engagierten Pflegerinnen und Pflegern, die sie rund um die Uhr umsichtig und wertschätzend umsorgen.
Die Zimmer sind ca. 14-20qm groß, gut erreichbar und können nach eigenem Geschmack eingerichtet, gestrichen und dekoriert werden. Alle Bäder sind mit barrierefreier Dusche, einem Waschtisch und einer Toilette ausgestattet. Die zweite Etage ist problemlos über das Treppenhaus oder durch einen Treppenlift erreichbar. Das Grundstück ist komplett eingezäunt und befindet sich an einer wenig befahrenen Hauptnebenstraße.

Unser Pflegeteam aus Pflegefachkräften und Pflegehelfern kauft regelmäßig ein und kocht täglich ein frisches und gesundes Mittagessen. Brot und Brötchen sowie diverse Aufschnitte und Aufstriche lassen am Morgen und Abend keine Wünsche offen. Allergien, Unverträglichkeiten sowie Rituale und Gewohnheiten werden entsprechend der individuellen Biographien der Bewohner beachtet.

4 der 8 Zimmer liegen nach hinten zum Garten raus. Die anderen 4 Zimmer zeigen in Richtung der wenig befahrenen Straße. Besucher können direkt vor dem Objekt auf der Straße parken. Ein Parkschein oder Parkscheibe wird nicht benötigt. Nicht weit von der WG entfernt befindet sich eine Bushaltestelle für die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Der Bus Linie 948 verkehrt werktags zwischen 04:35 Uhr und 19:34 Uhr. Dieser fährt u.a. zum S-Bahnhof Petershagen und Fredersdorf, von wo aus z.B. nach Berlin gefahren werden kann.

Pflegeleitbild

Ganzheitlichkeit in der Kinderpflege bedeutet für uns:
icon-big
Benötigen Sie unsere Hilfe?
„Wir legen besonders großen Wert auf eine wertschätzende Grundhaltung und ein hohes Maß an sozial kommunikativer Kompetenz unserer Mitarbeiter“
Janina Kilkis
stellvertretende Pflegedienstleitung