Kinderfachpflege

für unsere kleinsten Kämpfer

Eine gute Kinderpflege ist für uns eine verantwortungsvolle Betreuung des kranken und pflegebedürftigen Kindes in seiner vertrauten Umgebung zu Hause. In enger Zusammenarbeit mit den Eltern und Bezugspersonen ermitteln wir gemeinsam den Pflegebedarf des Kindes.

Mit Ihren Erfahrungen ermöglichen Sie uns die Optimierung einer gezielten und fachlichen Pflege. Nichts kann die Zuwendung, die ein Kind von seinen Eltern in den eigenen vier Wänden bekommt, ersetzen. Um den Kindern die nötige Fürsorge in den Kreisen der Familie und im gewohnten Umfeld zukommen zu lassen, versuchen wir lange Krankenhausaufenthalte zu vermeiden.

Das Pflegemodell

Wir orientieren uns an dem Pflegemodell der Professorin für Pflegwissenschaften Monika Krohwinkel. Ihr Konzept ist für uns die Grundlage für eine ganzheitlich fördernde Pflege. Sie geht davon aus, dass Pflege darauf abzielen sollte, Unabhängigkeit und Wohlbefinden der pflegebedürftigen Person und ihrer Angehörigen zu unterstützen bzw. deren Wiedererlangen fördern.  Dieses Modell ist in erster Linie personenbezogen, fähigkeits- und förderorientiert. Da wir es gerade bei Kindern und Jugendlichen als enorm wichtig ansehen, Fähigkeiten zu fördern und vorhandene Ressourcen auszubauen, arbeiten wir nach diesem Pflegemodell. Nur wenn wir als Pflegefachkräfte stellvertretend die Verantwortung für die Entwicklung der Fähigkeiten übernehmen und so Defizite ausgleichen, können wir Unabhängigkeit fördern und zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen.

Bei unserer Pflege geht es nicht nur um eine bloße Versorgung, sondern um die individuelle Förderung und Unterstützung jedes Einzelnen in seiner persönlichen Lebenssituation. Alle Aktivitäten und existentielle Erfahrungen des Lebens stehen in Beziehung zueinander und dürfen nicht ausschließlich isoliert betrachtet werden.

Pflegesystem

Wir möchten Kindern sowie Eltern eine individuell auf die Bedürfnisse ausgerichtete Versorgung anbieten. Vertrauen, Sicherheit und Lebensqualität stehen dabei im Mittelpunkt unseres ganzheitlichen, pflegerischen, familiären Handelns. Wir verstehen als ganzheitliche Betreuung sowohl die fachpflegerische Versorgung als auch die individuelle pädagogische Förderung. Ziel ist es pflegeintensiven Kindern zu vermitteln, dass sie sich trotz ihrer Einschränkungen zu möglichst selbstständigen Menschen und starken Persönlichkeiten entwickeln können, die Teil einer großen Familie sind, die ihnen Schutz und Geborgenheit gibt. Priorität unserer Arbeit ist das Wohlbefinden unserer pflegebedürftigen Kinder und deren Angehörigen. Hierzu gehören hinsichtlich der Bedürfnisorientierung und der Arbeitsorganisation überschaubare Pflegeteams. Wir arbeiten nach dem System der Bezugspflege, ein Kind wird jeweils von einer Pflegefachkraft versorgt. Die Bezugspflege ist eine ganzheitlich orientierte Vorgehensweise und richtet sich nach den individuellen Bedürfnissen. Innerhalb einer Pflegeeinheit übernimmt die Pflegefachkraft die umfassende, kontinuierliche, patientenorientierte und interdisziplinär abgesprochene Planung und Durchführung der Pflege und Betreuung des Kindes.

Bei der Auswahl unserer Mitarbeiterinnen legen wir besonders großen Wert auf fachliche-, sozial-kommunikative-, personale- und methodische Kompetenz. In der direkten Pflege am Kind setzen wir ausschließlich Pflegefachkräfte ein, mit einer mind. 3-jährig abgeschlossenen Berufsausbildung, darunter Gesundheits- und Krankenpfleger(in), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger(in) und examinierte Altenpfleger(in).

Pflegeleitbild

Ganzheitlichkeit in der Kinderpflege bedeutet für uns:
icon-big
Benötigen Sie unsere Hilfe?
„Wir legen besonders großen Wert auf eine wertschätzende Grundhaltung und ein hohes Maß an sozial kommunikativer Kompetenz unserer Mitarbeiter“
Janina Kilkis
stellvertretende Pflegedienstleitung
cropped-icon-big.png

hilfering

Wir legen besonders großen Wert auf die Beratung und fachliche Betreuung der Eltern. Wir möchten Sie mit unserer Erfahrung durch den Alltag begleiten, Ihnen die Ängste nehmen und Sie seelisch und moralisch unterstützen.

Uns liegen besonders die Gesundheitsförderung und Prävention am Herzen. Bei der Versorgung von lebenslimitierenden Erkrankungen verstehen wir die aktive und umfassende Versorgung, die Körper, Seele und Geist des Kindes gleichermaßen berücksichtigt und die Unterstützung der betroffenen Familie gewährleistet.

Bei der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung stehen wir im engen Austausch mit dem Kinderpalliativteam aus Berlin (KinderPACT), welche rum um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

In der Sterbebegleitung möchten wir verbleibende Lebenszeit so gestalten, dass nicht das Leben mit Tagen, sondern die Tage mit Leben gefüllt werden. Hierbei geht es vor allem um das Vorbeugen und Lindern von Leiden.

Unsere Leistungen

Unsere Aufgaben sind sehr vielfältig und umfassen zum Beispiel:

Kostenübernahme

Wir helfen ihnen!

Wir erstellen einen individuellen
Kostenvoranschlag, der Ihnen zur Vorlage bei der Kasse ausgehändigt wird. Wir rechnen direkt mit der Kranken-/Pflegekasse ab, sobald die Genehmigung der Verordnung
vorliegt.

Vorteile für Sie